Dienstag, 9. Mai 2017

Shabby Ballett & gestickte Wimpelkette


Instagram ermöglicht so einiges, man kommt in Kontakt mit lieben Leuten, holt sich Ideen und manchmal winkt auf das Glück :)

Ich hatte eine Anfrage von https://www.instagram.com/vintage.shabby_sweethome/ bekommen ob ich Lust hätte für Sie etwas zu Sticken... echt 😳 war da dann erstmal meine Frage...und klar hatte ich Lust.

Der Auftrag war Lesezeichen und eine Wimpelkette herzustellen, ersteres war kein Problem das zweite musste Sie dann leider verkleinern da ich nur die Brother Innovation-is 750 e hatte...


Hatte ?...ja richtig, war ja immer am überlegen rumdrücken und und und....jetzt fliegt endlich die Brother V3 in's Haus.




und das beste ist Sie hat die Software das ich 20x30 Sticken kann gleich dabei. 

Nun aber zurück zu Steffi, ihre Stickdateien bekommt ihr bei

DAWANDA zum kaufen.

Zu der Wimpelkette gibt es noch zwei Herzen und ein MugRug, total süss.

Ihr werdet in der nächsten Zeit immer wieder 
gestickte Nettigkeiten mit entsprechendem Link zu sehen bekommen...
reinlesen lohnt sich also 😊
















Ist das nicht eine total schöne Wimpelkette ? 😍 passend für die Gartensaison.





Balkonia und die Terasse ist damit nett rausgeputzt und was sieht schöner aus als den Garten oder die Lieblinslaube mit Tüchern Kissen und netten Wimpels mit Teelichtlaternen zu dekorieren ??

Auch ich werde mich dieses Jahr mit ein paar Tüchern und Pflanzen gegen die heise Sonne ( hoffen wir das sie Kommt ) wappnen. 

Die Ballettschuhe habe ich durch eine Nachfrage einheimsen können und es waren gleich soooo viele, mit beidem hab ich mein sonst so langweiliges Bad aufgepimt 💕





Dieses Einzelstück hängt in meinem Esszimmer an der alten Schwingtüre 💕




zum Abschluss noch meine beiden Flohmarktfunde des ersten Freilufthandels *Ü*
💕💕💕
eine alte Villeroy & Boch Terrine




und dieser alte Vintage Handtuchhalter.




Nun wünsche ich Euch einen schönen Sonnigen Tag und Kreative Lust 💛



         Lilivanfreitag




Dienstag, 25. April 2017

Kreative's Shabby



Nun regnet es auch bei uns...( Kommt von der großen Klappe...ne bei uns Regnet es doch nicht ) was Solls, eigentlich das richtige Wetter zum Kreativ sein. 😎

Wir habe ja so einige Spiegel in der Wohnung... ich liebe das und manche waren am Anfang auch klasse wobei ich da hingeschaut hab weis ich auch nicht...

Nun ja eine übermöbelung kann ja nicht schaden....Silberfolie ist nicht teuer und zaubert ein tollen Effekt, zudem kann man mit ihr Bauernsilber Teelichter zaubern 😊












Kleber & Folie







Es hat etwas Zeit in Anspruch genommen die Folie auf den Rahmen des Spiegels anzubringen aber die Verschönerung hat sich gelohnt, nun gefällt mir der Siegel in Silber Optik um einiges besser.

Regenwetter ist nicht nur zeit zum Kreativ werden gedacht nein wer Sie hat dann auch die todo Liste angehen...
Auf meiner to do Liste stand Arbeitszimmer aufräumen...dabei ist mir so manch vermisstes Stövchen, alte Kissen und Spitze in die Hände gerutscht, eigentlich Shabby tauglich.

Also hat Frau mal eben ein paar nette Tischläufer auch für das Sideboard...genäht.




 aus Tüll und Meterspitze...






Der Läufer war mal ein altes Kissen mit Bauernstickerei, verschönert mit Meterspitze passt es super auf unsern Holztisch im Wohnzimmer.

Ich find es klasse altem neues Leben einzuhauchen und aus alter Wäsche schönes zu nähen, lohnt sich doch...was meint ihr ?


💕

Ich wünsch Euch eine schöne Wochenmitte und nutzt das Regenwetter 😉




       Lilivanfreitag




Donnerstag, 20. April 2017

DIY Schnelles Armnadelkissen



Guten Morgen ihr lieben....ich hoffe ihr habt Ostern in Anbetracht des Wetters gut überstanden und alle Eier und Hasis sind sicher in Kinderbäuchen verschwunden 😊

Unser Sohn is ja nun schon groß...(doch doch Osterhase gab's trotzdem *Ü*da hatte Frau jede menge Zeit in diesen Tagen Kreativ zu sein, das Wetter war ja auch geradezu einladent.

Zudem Couch, Lappi, Arbeitszimmer.....beim durchblättern von Instagram hab ich dann so ein tolles Armnadelkissen entdeckt,zu gutem Preis puh...aber das kann Frau selber dachte und werkelte Sie dann mal.




Das tolle ist man kann es nicht nur hin und her schieben...nein an den  Arm passt es auch noch.

Ich habe für alle die Lust haben es nachzubauen ein DIY draus gemacht....

Alles was ihr benötigt ist:

Kleber, Heisklebepistole oder doppelseitiges Klebeband

Deckel eines Marmeladen Glases

ein Stück Gutband

Nadelkissen

Klettband






Ihr näht Euch ein einfaches Nadelkissen oder wer eine Stickmaschine hat stickt sich dieses kurzerhand HIER

ansonsten zwei 10 cm große Kreise(einfach in der größe des Deckels ) 
ausschnippeln Bastelwatte hinein stopfen und zunähen, soll eine schöne kugel werden.

Nun ordentlich Kleber in den Deckel schmieren, ich hab meine Heisklebepistole dazu verwendet,Kissen hinein setzen und zur Seite legen.










Ihr näht an bestimmter Position der größe eures Armgelenks zwei Stücke Klettband an das Gurtband...zu Anfang und ende.

Jetzt setzt ihr den Deckel mittig auf das Gurtband...entweder mit der Heisklebepistole, selbstkebeband oder ihr schleicht Euch an des Mannes Werkecke  ( wie ich es getan hab )
und stibitzt kurzerhand den Sekundenkleber ;)

Alternativ für diese es GANZ SICHER haben wollen...setzt ihr drei Löcher in den Deckel und näht das Kissen mit starkem Garn fest.
Mir hat die einfache Variante gereicht den der Kleber hebt bombenfest.

DAS wars: fertig ist Euer Armnadelkissen








Das tolle an der Sache ist das Frau es auch auf der Arbeitsplatte hin und her schieben kann durch das Gewicht des Deckels und dem Gurtband.

Nun wünsche ich Euch viel Spass beim nacharbeiten und eine tolle Woche...ist ja schon wieder Donnerstag 😱


                Und zu RUMS hoppele ich auch noch schnell










        Lilivanfreitag






Dienstag, 4. April 2017

Ausschnitt aus..." Mein Neues Zuhause" Shabby & Heimatmuseum.



Die liebe Steffi, kommt aus meiner nähe dem Kreis Lörrach...
kennengelernt und aufgefallen ist Sie mir auf dem Lörrach Flohmarkt durch ihre extrem ausgefallenen Shabby und Romantische Bastel Artikel die echt einmalig sind.....

Als ich Sie die Tage wieder auf dem Trödel traf, hat Sie mir von der kleinen Überraschung, das Sie in der neusten Ausgabe von

"Mein neues Zuhause" 

ist erzählt.

Da war ich natürlich Neugierig...zumal ich es echt toll finde wenn jemand durch seinen besonderen Geschmack und Sammelleidenschaft in so ein Heftchen schafft. *Ü*


Und ich kann Euch nur sagen...Atemberaubend schön eingerichtet, mit besonderem Geschmack also da gibt es das ein oder andere wo ich auch gern hätte ;) aber schaut selbst....




















Steffi 💕











Schmunzelt....hat was, aber was schönes....

Ich bin begeistert, da steckt viel liebe zum tetail und feines Gespür für das besondere drin.

Liebe Steffi super.... 💕


           Patrizia  




Donnerstag, 30. März 2017

Nintendo Bildschirmschoner...bitte ! Hä....?




Mama ich brauche dringend ein Bildschirmschoner für meine neue Nintendo switch....

Hä....fragt die Mama da erst mal
😳 Nintendo switch kennt ihr nicht ? hat noch nicht Euer Kinderzimmer gestürmt ? 
Ok Sohnemann ist auch schon 23 Jahre *Ü* also das musste ich mir dann erklären lassen, die Schutzhülle....





Das ist das gute Stück und in dieses 







kommt die Switch hinein...logisch,kreisch nicht für uns Mütter immer....

Stoff ausgesucht, probe genäht...als nicht gut empfunden
😏 ne warum auch wir sind ja anspruchsvoll,ich lauf ja auch nicht mit nem Rock rum der die falsche naht hat.
Ach ja, ich liebe mein Kind *Ü* das muss mal gesagt sein..😊






Dieser wars dann doch, ein Leinenstück, sehr stabil, rutsch gut und bleibt in form.
Welcher bestickt wurde, sollte und darf auch Persönlich sein :)








Und dieses ist das Endergebnis 💕 welches TÜV Sohnemann mit sehr gut benotete....Glück gehabt bin durch gekommen.

Und wie findet ihr meinen Nintendo Switch Displayschoner ?

Anfragen und Bestellungen gerne an mich gerichtet...;)

Damit gehe ich heute noch schnell zu RUMS und



Einen wunderschönen Kreativen sonnigen Donnerstag wünsch ich Euch allen.



             Patrizia 







Donnerstag, 23. März 2017

MEINE APFELJACKE VILETTE



ist aus einem älteren Stoff mit dem ich nicht so recht wusste was ich anfangen soll und ein Schnittmuster das ich noch nicht genäht habe...entstanden 💕

Der Schnitt ist lässig und bequem mit überschrittenen Schultern, kann aus festem Wollstoff  Baumwolle oder wie ich es gemacht habe aus Jersey genäht werden......alles mit Ziernähten verstärkt aber ohne Taschen gearbeitet, diese waren mir mit dem Muster zu viel. 

Sie wird offen oder mit einem Druckknopf... im Winter mit dicken´m Pulli und Kuschelschal und im Sommer mit luftigem Shirt oder Top getragen *Ü*

Aus dem anfänglichem Muster ist dann doch eine echt nette Jacke entstanden, besonders Kragen und Bündchen aber auch die Ideen mit den Ziernähten diese man nur bei genauerem hinsehen sieht, gefallen mir.

Machmal bekomme ich beim einfach drauf los nähenn die ein oder andere Idee welche sich dann als echt gut raus stellt.










Kragen, Falz und Bündchen hab ich aus gepunktetem Stoff gewählt, was einen tollen Akzent setzt....



die Ärmel sind überschnitten was mir besonders gefällt, da es eine gewisse Lässigkeit mit sich bringt....






zu Jeans klasse, andere Hosen verirren sich nur höchst selten bei mir.... 😋





Normal bin ich nicht so für die groß gemusterten Stoffe aber in dem Fall kann Frau mal eine Ausnahme machen 😊

Den Schnittbogen habe ich aus dem Februar Heft von LA MAISON VICTOR  die Schnitte sind recht einfach zum nähen aber auch die Schnittbogen abzuzeichnen finde ich gegenüber Burda um einiges entspannter.

Vorgestellt habe ich das Magazin schon HIER und HIER

Wem Vilette gefällt probiert Sie aus....aber nun  bin ich gespannt auf Eure Projekte und Basteleien darum Lese ich mich jetzt querbeet ein ;)

Meine Post verlinken ich mit 

                                               dem creadienstag und

                                              mit RUMS am Donnerstag


Lieben Dank fürs reinschauen

                             
          Patrizia